Haselnussgeist

Zeitgleise Auf neuen und auf alten Gleisen, in einer vertrauten und doch fremden Zeit

Leseprobe zum Reinklicken und Durchblättern…
Zeitgeise-1.3.2-Simplizismus-xfw1.Auflage-B-LP

*Die Suche nach dem tieferen Sinn *


Buch+Ebook hell - Sofienpavillon 1, BB 2

Haselnussgeist, das erste Buch des Fantasy-Dramas Zeitgleise von xento falkenbourg & sohn (xfwerk) erzählt von mystischen Schattenläufern, die seit Jahrhunderten in einer Zwischenebene existieren. Aldebaran, vom Anspruch ein Gott, erforscht Spiegelwelten. Wandelwelten mit Heerscharen von Düsterwinden. Zu seiner Zeit munkelte man zudem von mystischen Eisinseln im Nebelmeer. Philosophierte um uralte Magie, die noch immerzu wirksam und unglaublich machtvoll sein soll. Die Welt um Aldebaran verändert sich im Laufe seines Todes. Vielleicht wäre solcherart die Rettung für die Menschen, die langsam ihrem Ende zulaufen? Im Zwanzigsten Jahrhundert verfinstert es sich zusehends. Und allesamt sind auf der Suche. Nach irgendwas, allem und jedem. Nach Liebe und Geborgenheit und genauso intensiv nach Glauben und Hoffnung und Zuversicht. Nach dem tieferen Sinn. Man sucht verzweifelt nach Haltepunkten, Gemeinsamkeit, eine Chance der Finsternis zu entrinnen und verirrt sich gleichsam in ihr… Die Vorgeschichte der Zeit, von Alten Göttern vereinnahmt, als die sich die Zeres definieren. Die Welt des Menschen liegt noch unter dickem Eis begraben. Auch damals kämpften sie um alles und nichts. Großartige Welten gingen unter und zeitgleich erstarkten neue. Der Alte Unheilige Krieg der Asen am Ende der Zeit Ljossalfheims. Als die Vieleweltenwelt des schwarzen Lords im Eis sich begründet. Shijtarrheim, eine Welt in den Wolken, deren Höchster am Stuhl die Pforten auf Mutter Erde beschützt. Pforten mit unendlichen Möglichkeiten, die den so verbissen ehrgeizigen, in manchen Entscheidungen so tölpelhaft unbesonnenen Menschen besser doch nie in die Hände fallen sollten. Eine Macht, die es sorgsam zu schützen gilt. Uralte Magie im Untergrund bis in die jüngsten Tage aktiv. Mystisch. Gewaltig. Lebendig.

Buch+Ebook hell - Simplizismus 2

Haselnussgeist erzählt vom Ende der Eiszeit, wie die Welt der Zeres zusammenbricht, wie Düsterwinde und Eiswolken sich zu Göttern über die Mijnns erheben, aus denen sich der Mensch Stück um Stück kultiviert. Wie seine Tage im zwanzigsten Jahrhundert immer finsterer werden, bald schon gefühlt gar kein Licht mehr durchdringen kann. Doch dann wird der Frövjed entsendet und der Überlebenswille und verbundene Kampfgeist erstarkt von neu. Der König der letzten Tage muss gefunden werden und die Streitmacht der Krieger des Lichts formiert…


©xento-falkenbourg (xfwerk fürth). Alle Rechte vorbehalten.
ab 16 / je Teilband als Taschenbuch (13,97×21,59) ca. 340-400 Seiten
angenehm lesbares Schriftbild – vorlesbar über Reader-Funktion
Buch & eBook: Taschenbuch und KindleAusgabe (ePUB)bei Amazon von kdp select
PDF:  Buchlayout (2seitig) und Medienlayout (1seitig) bei uns im Falkenbourg-Shop 
Kontakt:  xento@falkenbourg.de  (xfwerk, fürth)