terrasentica – Kampfarenen

Wie Sterne (1.2.1)-Sofienpavillon 1, BB (xfwerk-2.Auflage)-C-M1-Internet-0720

Auszug aus Band 1.2 Sofienpavillon 1, BB. Kampfarenen, vielerorts genannt -terrasentica-. Großangelegte Trainingszentren, die überall wie Unkraut aus dem Boden sprießen, sich wie Brennnesseln vermehren. Unaufhaltsam. Unsere neue Welt, die sich solide um uns herumwickelt, ausformt. Genau die Adresse, an die sich Stuttgart wendet, in persona Degenhardt vonStein, suchen sie neue Leute. Genau dahin führt er Mathias am nächsten Tag. Damit er künftig selbst eine Idee hat, benötigt er weitere Mitstreiter. Genauso verhält es sich künftig. Degen weiß es sicher. Mathias erahnt es bisher nur. Wie vieles, dass er in sich erwachen fühlt, aber noch nicht richtig zuordnen kann. Nun, seine beiden Begleiter wissen es sicher. Ihr inneres Wesen ist bereits seit Jahren auf Kurs gebracht. Wurde zumindest doch teilweise reaktiviert und funktioniert wie ein zuverlässiges Uhrwerk, nach dem andere ihre Zeitzonen ausrichten, es von weit außerhalb sorgsam beobachten. Nicht zuletzt von Shijtarrheim. Wo der aufmerksame Windgeist-Lemur Vielgesehen auch in solchen Momenten sorgsam drauf aufpasst, wo sein Herr und Meister Loki in tiefem Schlummer ruht oder tatsächlich mal Zeit findet, seinem geliebten Barkl eine kleinere oder auch größere Streicheleinheit zu gönnen. Oder sich um seinen Sohn Lokresh zu kümmern. Oder anderes Brisantes zu erledigen. Wie beispielsweise dem bedrohlich böse einwirkenden Aurawesen Zorngranden nachzuspüren und endlich doch noch rauszufinden, wie man die gut getarnte Wandelwelt Shijtarrheim davor wirksam beschützen kann?!- Solange das ungeklärt bleibt, kann er den gänzlich offen lebenden Midgards im Nachbarbezirk kaum Schützenstellung liefern, ihnen kaum beim Aufbau ihres künftigen Weltreichs behilflich sein…. Die Pforten auch weiterhin sicher kontrollieren zu können, geht nunmal vor. Greifen auf diese Pforten andere als Shijtarrheim zu, braucht Midgard den Weltenthron nicht mehr zu besetzen, dann ist es eh für alles zu spät…. Irgendwann in naher Zukunft werden sie genau das – sein direktes Einwirken – dringender denn je benötigen. Seine, Lokis, Unterstützung. All diese Kraft, die Shijtarrheim gebündelt für sie bereithält. Das spürt wiederum der Herrscher im Nachbarhafen genau und ist deshalb so fleißig bemüht, seine Müllhalde vor seiner Haustür bis dato aufgeräumt und sortiert zu kriegen…– Die Welt Midgards wird derweil – dank Vakudaglut und Mutter Erde – an den stärksten Knotenpunkten die elementarsten Streitkräfte auffinden können. Die Motiviertesten. Leute mit intensivsten Empfindungen für Veränderungen der Welt. So Degens bisherige Erfahrungen dazu. Die letzten fünf Jahre über beobachtet…. Die stärksten Knotenpunkte sind: Schweinfurt • Augsburg • Winterthur, Zürich, Schweiz • Beauçeràt, Frankreich, zwischen Lunéville und Saint-Dié-des-Vosges • Braunshorn an der A61 | L218, Nähe Cochem…. Die letzten beiden im sogenannten Niemandsland. Fern von Wichtigkeit, industrieller Bedeutung oder Menschenansammlungen. Garnichts. Bis zum 12. April 1965 absolut tote Hose. Die Trainingshallen, Sportzentren und Ausbildungsplätze in beiden Fällen in jeweils einem Kuhdorf 1965 vollkommen überproportioniert aufgestellt. Seltsamerweise dennoch komplett überlaufen, von Scharen überrannt. Und das tagtäglich, seitdem (tja, uralte Magie – sollte man niemals unterschätzen!).— Eine weitere Beobachtung Degens: Formst du für dich ein Pentagramm – in unserem Fall doch eher ein Drudenfuß – und setzt es mit den Spitzen genau auf diese fünf Knotenpunkte, liegt BB gemeinsam mit Stuttgart genau in seinem Zentrum. Verbindest du diese Punkte, formst den fünfzackigen Stern daraus, erhältst du eine Rahmenkonstruktion…. Nahe dieser Ränder findest du in den dort liegenden größeren Städten ebenso kampfkräftige, motivierte, friedlichgesonnene Mitstreiter für dein Projekt. Hier allerdings die tendenziellen Zweifler, die sich auf ihr als seltsam empfundenes inneres Gespür nicht blind verlassen wollten und deshalb nur in die größeren Städte im Umfeld übersiedelten. Somit zumindest doch in die Nähe dessen zuströmten, von wo aus sie dieser magnetische Impuls anpingte…. Mit dieser Beobachtung empfehlen sich: Mannheim, Heidelberg, Wertheim, Würzburg, Bad Mergentheim, Heilbronn, Heidenheim a.d.Brenz, Günzburg, Tübingen, Reutlingen, Albstadt, Singen, Schaffhausen, Villingen-Schwenningen, Offenburg, Straßburg, Hagenau….— Wie recht er doch hat, unser Degen. Seit Jahren verhält es sich schon so, deutlich länger als er es beobachtet. Denn diese Bewegungen kannst du nur im groben Umfeld des Drudenfuß wahrnehmen…. Im Norden, Degens Heimat (bis 12/72 sein Wirkungskreis), da brüllen Erde, Schicksal und Leben um die Wette und der Tod lacht sich nebendran darüber kaputt. Bei all dem Lärm bleibt für ein Erdenkind – selbst einen Zeres – kaum mehr etwas verständliches übrig. Nichts mehr, worauf er/sie reagieren könnte. Nur Unwohlsein in den Fußsohlen. Unangenehmes Ruckeln, unkoordiniert, beunruhigend. Nicht wie Schwingung wahrzunehmen. Wie weiter unten im Süden. Hier setzt sich die Erde kraftvoll gegen allen Lärmpegel durch. Hier kann noch etwas getan werden. Gerettet werden. Hier ist noch nicht alles zu spät. Deshalb leitet und lenkt sie, wo immer sie kann. Aber sie wählt den Drudenfuß, nicht das Pentagramm. Wie viele darin Bedrohung wittern, ahnt sie nicht. Deshalb läuft ihre Rettungsaktion so zögerlich an…. Der Drudenfuß spreizt seine Zacken gegen die androhende Gefahr aus dem Norden. Die Charyques, die als erstes einlaufen werden. Er spreizt sich gen Osten, von dort erwartet man die Xandews, die Düsterwinde in großer Zahl…. Und sie spreizt zu den Alpen hin. Um die Gewalt zu bannen, die aus dieser Richtung kommen mag…. Von dieser Macht ahnt das wissende Erdenkind noch nichts. Spürt nichts davon, fühlt es nicht. Diese Gefahr ist nochmals unbestimmter als alles andere gesagte, gefühlte, geträumte, erahnte. Auch die Gowinnyjen wissen nichts, auch nicht die unter ihnen, die träumen in der Nacht. Diese gewaltige Macht wird nochmals eine viel schrecklichere sein.

©xento-falkenbourg (xfwerk) – Jugendliche ab 16 / Erwachsene, je Teilband ca. 240-300 Seiten
Buch und eBook – Books on Demand Norderstedt (BoD.de), AmazonThalia uvm.
PDF (downloadlink), Buchlayout (2seitig)/Medienlayout (1seitig) über
https://falkenbourg.de/shop/ 
Kontakt: xento@falkenbourg.de  (xfwerk, fürth)

Wie Sterne in der Nacht Huhn1
xfwerk visite 354x218px

3 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.