Angebot!

Zeitgleise 1.5.1 – Symphonien in blau (Buchlayout) – Teil 1

1,99

©xento-falkenbourg (xfwerk)
ab 16 / je Teilband ca. 340-400 Seiten
(Taschenbuch 13,5×21,5)
angenehm lesbares Schriftbild
(vorlesbar über Reader-Funktion)
elektronisches Buch (PDF)
Buchlayout (2seitig)

https://falkenbourg.de/produkt-kategorie/buchlayout/

 

Artikelnummer: Zeitgleise-1.5.1-T1.B Kategorie: Schlagwörter: , , , , , , ,

Beschreibung

Symphonien in blau – Teil 1 

Zeitgleise 
Auf neuen und auf alten Gleisen, in einer vertrauten und doch fremden Zeit


Im Ursprung langweilte man sich. Also wird das Leben im Zufall geboren und begleitend der Tod. Die Zeit selbst definiert sich und das Schicksal übernimmt seinen Lauf. Millionen Jahre später beziehen die Mijnns ihre Höhlenwelt, als die Asen zwischen sie treten. Sie nutzen uralte Magie, den Planet zu strukturieren, Kräfte ins Gleichgewicht zu setzen. Sie führen Regeln, Pflichten, Anstand und Ehrbarkeit ein. Die Seele wird geboren und mit ihr das Gefühl, der Verstand und die Weitsicht. Sie verbergen ihre Welt, fürchten darum, ihre Macht könnte in falsche Hände geraten. Mit dem Licht entsteht Dunkelheit mancherorts, Neid und Hass formieren sich direkt im Haus nebenan. Die Menschheit entwickelt sich weiter, lässt den Mijnn hinter sich. Sie schenken uns Gowinnyjen, magische Beschützer an unserer Seite, doch der Schuss geht nach hinten los… Unser Erbe umfasst Throne, Tore und Pforten, mystische Stätten und Orte, an denen die Erde direkt zu uns spricht. Wir Menschen übernehmen die Führung, nachdem die Ära der Zeres zu Ende geht und die der Gowinnyjen nachfolgend… Intelligenz entwickelt sich weiter, Zeitwächter stehen als Berater verfügbar und machtvolle Gaben schlummern im Boden unentdeckt unter uns. Ein König der letzten Tage muss sich finden und ehrbare Krieger des Lichts…

Wie Sterne in der Nacht, so zahlreich, gestalten sich bald schon die Anhänger von Licht und Dunkelheit. Es gibt unglaublich viele und mancher bewirkt Entscheidendes für seine Welt. Selbstlos muss er aus dem Schatten ins Licht treten, Durchsetzungswille mitbringen und Zuversicht. Anderes regelt sich. Doch das Ende der Zeit ist längst beschlossen, seit 25000 Jahren den Zeres bekannt, den ersten Förderern der Mijnns, aus deren Reihen der neuzeitlich kultivierte Mensch hervortritt. Sie gestalten die Zeit selbst in den Anfängen, richten verschiedene Welten ein, gönnen Möglichkeiten sich frei zu äußern, andere halten sie ehern von dunkler Absicht ab, bis sie eines Tages selbst ihrem Ende zulaufen. Gowinnyjen mischen dominant mit, als sich der Mijnn Stück um Stück kultiviert. Fehlerbeladen ist auch er, doch der Ursprung setzt auf ihn…


https://falkenbourg.de/produkt-kategorie/buchlayout
©xento-falkenbourg (xfwerk) 2021

Zusätzliche Informationen

EAN (PDF) xfwerk

EAN (eBook) xfwerk

0 305394 816412

ISBN BoD.de

9 783752 625141 (Taschenbuch), 9 783751 941464 (eBook)

ISBN Twentysix

9 783740 769871 (eBook)

Auflage

1. Auflage 06.2021

Buchformat

PDF-File (2seitig) / Druckwerk 13,5×21,5

Seiten (Buchdruck)

354

Dateiformat

PDF

Dateigröße

5131 KB

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Zeitgleise 1.5.1 – Symphonien in blau (Buchlayout) – Teil 1“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.