Söhne der Bären

Fantasydrama Zeitgleise
Auf neuen und alten Gleisen, in einer vertrauten und doch fremden Zeit
Buch Der Aufbruch
aus der fantasywerkstatt xento falkenbourg & sohn fürth (xfwerk)


Serie Zeitgleise bei BoD.de / Twentysix.de
©xento-falkenbourg (xfwerk fürth). Alle Rechte vorbehalten.

Wenn der Weg zu dir spricht,
mitteilt, dass es gut ist, was du tust.


Zwei Teilbände. Zeitgleise – Auf neuen und auf alten Gleisen, in einer vertrauten und doch fremden Zeit. – Wo sich Hütten für Weißköpfe kreieren, da bleibt auch ein magisches Feldlager nicht unbeteiligt. Atmet doch direkt dahinter der Alte Wald, der schon rasch auf sich aufmerksam machte. Natürlich siedeln auch die Llhyssonker Freunde hier in des jungen Löwen Einflusszone an. Genauso Warte, der smarte Vakudenprinz aus dem Niemandsland und Lokresh, der Sohn Shijtarrheims und sämtliche befreundeten Tephériie. Versteht sich von selbst. Und dass Taak Rhyl hier öfter mal auf ein Schwätzchen vorbeischlendert, ist ebenso klar. Und na ja, dass dieses ursprüngliche Feldlager so viele Mannen gar nicht beherbergen kann, wie da unterdessen hausen, ist auch den Parkianer schon ordentlich aufgestoßen. Aber was willst du tun?! Spionieren kann man ja nicht! Schon Ignaz hielt sie fern. Und jetzt noch all die anderen?! Das halberte Dschungelbuch lebt dort! Und weitere Prinzen soll es geben und schwarze Tempeltänzerinnen aus Llhyssonk, die keiner sieht, nur hören kann. Wenn einer der Eisinseln stirbt. Sie hörten es alle. An jenem Tag gab es keinen anderen Laut im Park, als sie! Und doch könnte keiner näher beziffern, was es denn war, dass er oder sie da vernommen haben will… Und ja, sie sollen nicht im herkömmlichen Sinne schwarzhäutig sein. Eher wie eingefärbt. Also komplett. Denn auch ihre Fußsohlen und Handinnenflächen sind pechschwarz! Was man ganz sicher weiß, obschon sie doch gar keiner sehen kann?!

Wie Sterne in der Nacht, so zahlreich, gestalten sich bald schon die Anhänger von Licht und Dunkelheit. Es gibt unglaublich viele und mancher bewirkt Entscheidendes für seine Welt. Selbstlos muss er aus dem Schatten ins Licht treten, Durchsetzungswille mitbringen und Zuversicht. Anderes regelt sich. Doch das Ende der Zeit ist längst beschlossen, seit 25000 Jahren den Zeres bekannt, den ersten Förderern der Mijnns, aus deren Reihen der neuzeitlich kultivierte Mensch hervortritt. Sie gestalten die Zeit selbst in den Anfängen, richten verschiedene Welten ein, gönnen Möglichkeiten sich frei zu äußern, andere halten sie ehern von dunkler Absicht ab, bis sie eines Tages selbst ihrem Ende zulaufen. Gowinnyjen mischen dominant mit, als sich der Mijnn Stück um Stück kultiviert. Fehlerbeladen ist auch er, doch der Ursprung setzt auf ihn, als sein letztes stolzes Pferd im Rennen…

Beiträge:
Kleineggen, gleich nebenan
Hintergrund::
Fantasy-DramaDer ParkNDHWandelweltenWaldborkenEislebenNNShijtarrheimWeltenbund*terrasentica* KampfarenenFigurenFraktionendeus pacisGoldener TurmRussenburgGrünes TalVilla GrauDie GürtlerDie SulfierGrauer PaktEisenlegionAΩ-MythologieEckpfeilerVermächtnis der ZeresHelheimWesenburgSchattenburgVreemarrHadesthronGestern im EisIm Hier und JetztAlltag heute


©xento-falkenbourg xfwerk fürth. Alle Rechte vorbehalten.
ab 16 / je Teilband als Taschenbuch (13,5×21,5) ca. 340-400 Seiten
digitale Medien sind über Reader-Funktionvia via App vorlesbar, am PC | Tablet | Smartphone
Printmedien: Taschenbuch eBook (ePUB)BoD.de Norderstedt
PdfBook:  Buchlayout zweiseitig | Medienlayout einseitigPreisvorteil xfwerk fürth
eBook:  eBook (ePUB)Preisvorteil xfwerk fürth
Kontakt:  xento@falkenbourg.de  xfwerk, fürth


* * * Neue eBooks * * *

* * * PdfBooks im Angebot * * *