Leben auf der Insel

Zeitgleise – Die urbane Fantasy-Serie aus Deutschland.

»Zeitgleise, ein Fantasy-Drama. Zeitgleise, auf neuen und auf alten Gleisen, in einer vertrauten und doch fremden Zeit« von xento falkenbourg & sohn erzählt von den Zeres, vom AUK der Asen Jahrtausende vor dem Heute und vom Wirken uralter Magie bis rein in die jüngsten Tage. Es erzählt vom Ende der Eiszeit, wie die Welt der Zeres zusammenbricht und wie Düsterwinde und Eiswolken sich in Folge zu Göttern über die Mijnns erheben, aus denen sich die Menschheit Stück um Stück kultiviert. Wie im Zwanzigsten Jahrhundert die Tage immer finsterer werden, bald schon gefühlt gar kein Licht mehr durchdringen will. Aber dann wird der geweissagte Frövjed entsendet und der Überlebenswille und der verbundene Kampfgeist erstarkt von neu. So stark, wie noch niemals angefühlt. Der König der letzten Tage muss nun noch gefunden werden und die Streitmacht der Krieger des Lichts formiert…


Stenka Biedermann
Teil 1 12,49 €
346 Seiten, ISBN 9783754339640, VLB-TIX, Verlag BoD.de

Stenka Biedermann
Teil 2 13,49 €
344 Seiten, ISBN 9783754303085, VLB-TIX, Verlag BoD.de


Stenka Biedermann (Teil2), Buch Haselnussgeist

In Erinnerung an den Gänsberg.
Vom Geist alter Erinnerung inspiriert.

Buch+Ebook hell - Stenka Biedermann 2

Auszug aus Stenka Biedermann. Zoran ist 12 Jahre alt, als er zurückkehrt. Im Herbst 1963. Normal wird auf dieser Insel der Sohn mit 14 verheiratet, der Bastard ab 12 bis 14 Jahren genötigt Nachkommen zu zeugen. Zoran bildet so ein Zwischending. Sollte er ihn heiraten lassen, würde er es am Ende als Betrug an seiner Frau ansehen, einer anderen den Bauch dick zu machen. Also ist das nicht drin. Aber er überlässt bei ihm dennoch nichts dem Zufall, wie bei gewöhnlichen Bastarden, wo er sich nur fürs Ergebnis interessiert, nicht aber für den Weg zum Ziel… Zoran sucht er persönlich Frauen aus. Legt sie in sein Bett, so lange, bis sie schwanger sind, dann folgt die nächste. Es dauert nicht lange, da ist der wahrhafte Bloonie-Krieger in ihm geboren. Die Insel nimmt ihn als Geschenk für sich an und schenkt zurück. Zorans Magie stärkt sich Tag um Tag, wird machtvoller, ebenso seine Außenwirkung, seine Ausstrahlung, seine Fähigkeiten egal jetzt worin. Kein halbes Jahr dauert es an, da ist er in rein Garnichts mehr zu schlagen und die Mädchen werden schwanger, die er ihm beilegt. Im Jahr Eins von Zorans Wirken, 1964, werden zwölf kraftvolle Jungs von ihm geboren. Im Jahr Zwei, 1965, nur noch fünf, denn Zoran fängt an Bindungen für sich zu fordern. Fängt an sich dagegen zu wehren, als Zuchthengst agieren zu müssen. Also lässt ihm Morgan mehr Zeit mit seinen Frauen, die er jede für sich wie eine Ehefrau ehrt und liebt. Und seine Söhne gleichermaßen. Die ihm alle von der ersten Minute ans Herz gewachsen sind… Zwischen fünf und sechs Kindern kann er verzeichnen, nach einem schlechten Jahr mit nur vieren, auch mal ein besseres Jahr mit sieben bis acht. Zoran fordert, dass seine Frauen rein ihm zuteilwerden, hält sein Ehefrauengeschwader gleich einem arabischen Scheich als Harem. Damit schützt er sie davor, zu Huren erklärt zu werden, zu Freiwild, er schützt sie davor, von anderer Seite missbraucht zu werden, gequält, gepeinigt. Seine Neider auf der Insel sind nicht wenig gefährlich zu nennen. Nachdem sie an ihn und seine Kinder nicht ranlangen können, wäre eine Verstümmelung einer seiner geliebten Frauen doch eine Möglichkeit ihn zu ärgern?! Ab Herbst 1964 kommt keiner mehr an seine Frauen ran. Auch Morgan selbst nicht, der zwar im eigentlichen Sektor nichts mehr bieten kann, aber Rumfummeln immer noch besonders wertschätzt. Aber an Zorans Frauen darf auch er nicht mehr Hand legen. Das hat seinen Grund. Alle Mütter des ersten Jahres weisen sichtbare Narben auf. Mussten schwere Misshandlungen und brutale Vergewaltigungen ertragen, wie selten gleich mehrere Frauen auf einmal. Normal neigen gewaltverliebte Charyques dazu, sich ein Opfer auszuwählen und es langsam genussvoll zu quälen. Möchten sie damit wen anderen bestrafen, tun sie es im Untergrund. Aber das vereitelt Zoran, der die Mütter seiner Kinder wiederfindet und befreit und ihre Vergewaltiger zwischen richtig hart betrafen lässt und selbst tötet. Schon Ende 1964 ist er gefürchteter auf der Insel als selbst ihr Herrscher und das hat noch niemals wer erreicht. Somit kuscht man und wartet auf den günstigen Moment. Und die unter ihnen, die Zorans Motivation erkennen, fangen an sich ihm gegenüber zu öffnen. Er gewinnt Sympathisanten bis hin zu engen Freunden. Gunvalt, Ture und Stig mit die ersten darunter, aber schon bald schließen sich auch Bastardsöhne mit ihren Söhnen und Enkeln an. Und ab 1968 ist es soweit, darauf sukzessive den Widerstand aufzubauen. Heimlich still und leise. Mit aller Vorsicht, die geboten ist. Denn das würde sie alle vernichten, samt ihren Familien, ihren illegitimen Kindern, den Frauen, die man zudem noch liebt und nicht zuletzt die Jungen, die man ebenso selbstgefällig durch seine Bettlaken schiebt. Ein Gowinnyjen ist ein sexuell hoch aktives Wesen, das gilt genauso für Llhyssonk wie anderen Orts… Wilkie Ånðersson ist einer derer, die sich samt Vater und Onkeln und Brüdern anschließen. Als 1960 geborener Sohn eines Bastards gilt er genauso als Bastard wie sein Vater, obwohl ehelich geboren. Denn hier gilt in erster Linie die Tatsache Gœðïssonblut in den Venen zu haben. Alles andere ist unbedeutend. Damit wirst du an die Insel gebunden, verfällst ihrem Charme, ihrem magischen Sog auf diese Weise, dass du selbst kaum den Gedanken entwickelst, fortgehen zu wollen.

Buchecke - Stenka Biedermann

Thoralf, der es damals mit seiner Schwester tat, tat es nur aus dem Grund, dass sein älterer Bruder ihn von klein auf dazu erzog, fliehen zu können, falls nötig. Und das wurde es, als Stefan Gœðïsson getötet wurde. Thoralf war der Zögling, der Liebling dieses verhassten Rivalen. Schon deshalb hätte man ihn auf jeden Fall getötet. Und seine Schwester? Ja, als Frau auf Llhyssonk war es noch nie einfach. Die mit Gœðïssonblut werden als beliebte Handelsware genutzt. Du kaufst und sicherst dir einen starken Verbündeten, indem du ihm eine Tochter der Insel als Ehefrau anbietest. Dafür, dass sichergestellt ist, dass die Jungfernschaft erhalten bleibt, lässt Morgan die Gœðïsson-Mädchen, Töchter seiner legitimen Söhne, zunähen. Im Regelfall als Dreijährige, spätestens als Vierjährige. Bei der Hochzeit ist er dabei. Schneidet die Braut unten auf und legt sie blutend ins Ehebett, das an diesem Tag öffentlich in der großen Halle von Llhyssonk aufgestellt ist. – Der Ehegatte nimmt sie sich vor aller Augen in möglichst vielen Stellungen. Saugt dabei ihre Charyquekräfte in sich auf, modifiziert sich als Mensch auf ein höheres Niveau. Deshalb hält er viele Runden durch. Im Regelfall. Sie ist nackt, wird von jedem begierig angestarrt und falls sie sich zuvor noch nicht erbärmlich gefühlt haben sollte, tut sie es spätestens jetzt. Sobald das Gœðïsson-Mädchen vom Ehegatten nachweislich schwanger ist, wird sie von den legitimen Söhnen Morgans ebenso öffentlich genommen – in diesen fröhlichen Männerrunden in der großen Halle. Die für normal eher nur ausgewähltes Publikum zulassen, nur an Hochzeiten für alle Llhyssonker offenstehen. In früheren Zeiten war Morgan selbst genauso aktiv wie der Bündnispartner, ihr Ehemann. Der sie ab da wie eine Edelhure in die große Runde reicht. Als Auszeichnung für dich zu betrachten, als Belobigung, als Beweis für sein Wohlwollen dir gegenüber. Und die Gœðïssonschwänze sorgen dafür, dass das Baby am Weg ein starkes wird. Was für normal gelingt. Zum einen ist die Mutter des Kindes eine Charyque und zum anderen wird die Mutter während der gesamten Schwangerschaft mit Magie vollgepumpt. Dass man sie vergewaltigt, auf jede erdenkliche Weise, spielt keine Rolle. Ist eher sowas wie Pflichtprogramm. Denn öffentlich vögelt ein Charyque nicht nett. Im Gegenteil. Arrogant, brutal, selbstverliebt. Wie es wirklich nur wenig Frauen jemals gefallen dürfte.

Diese Scharade gibt es in Zorans Fall nicht. Wenn Morgan ihm eine Frau überantwortet, wird sie ab da von ihm beschützt und geehrt. Sie muss sich zwar damit abfinden, eine von vielen zu sein, aber ansonsten geht es ihr im Verhältnis zu anderen Busenträgern auf dieser Insel ziemlich gut. Seine Töchter kann aber auch Zoran nicht beschützen. Auch sie werden zugenäht und auch sie erwartet dieses Schicksal und deshalb rudert Zoran in letzter Zeit immer heftiger, immer schneller. Seine Biene, seine älteste Tochter wird bald Zwölf und damit ist sie fällig für diesen Zweck. Bündnisse benötigt man für Llhyssonk, keine Frage. In dem Punkt sind sich Morgan und Zoran einig, aber seine Biene – Biene-Zoran Gœðïsson – will er dafür nicht opfern. Und das kriegt irgendwann Vater Morgan mit und schaut genauer hin, was sein anerkannter Filius da alles im Schatten betreibt und schon schnell wird ihm klar, dass das gegen seine eigenen Interessen läuft und damit starten beide zeitgleich ihren Staffellauf und am Ende begreift Morgan, dass er nur gewinnen kann – das heißt nicht auch noch diesen Thronerben verlieren – indem er rigorose Maßnahmen einleitet. Er lässt also nach seinem behinderten Sohn Dorkan suchen und findet ihn.

Beiträge::
Beiträge – Kommentare – Auszüge
Hintergrund::
Fantasy-DramaDer ParkNDHWandelweltenWaldborkenEislebenNNShijtarrheimWeltenbund*terrasentica* KampfarenenFigurenFraktionendeus pacisGoldener TurmRussenburgGrünes TalVilla GrauDie GürtlerDie SulfierGrauer PaktEisenlegionAΩ-MythologieEckpfeilerVermächtnis der ZeresHelheimWesenburgSchattenburgVreemarrHadesthronGestern im EisIm Hier und JetztAlltag heute


Leseproben zum Reinklicken und Durchblättern | Zoomen: STRG + MouseScroll

Ein neuer Stern erstrahlt am Firmament.
Erzählt von Hoffnung und Zuversicht.

Zeitgeise-1.3.2-Simplizismus-xfw1.Auflage-B-LP


©xento-falkenbourg xfwerk fürth. Alle Rechte vorbehalten.
ab 16 / je Teilband als Taschenbuch (13,5×21,5) ca. 320-400 Seiten
digitale Medien sind über Reader-Funktionvia via App vorlesbar, am PC | Tablet | Smartphone
Printmedien: Taschenbuch eBook (ePUB)BoD.de Norderstedt
PdfBook:  Buchlayout zweiseitig | Medienlayout einseitigPreisvorteil xfwerk fürth
eBook:  eBook (ePUB)Preisvorteil xfwerk fürth
Kontakt:  xento@falkenbourg.de  xfwerk, fürth


* * * Neue eBooks * * *

* * * PdfBooks im Angebot * * *

5 Kommentare

  1. Whow, also auf das zugehörige Buch bin ich gespannt wie ein Flitzebogen!
    ein hammerhafter Auftritt!!!

Kommentare sind geschlossen.