Helheim, die vielschichtige Anderswelt

Wie Sterne (1.8.1)-Simplizismus (BoD)-C-M1-Internet-0720

Auszug aus Band 1.8 Simplizismus. Loki vermutet, das Tor nach Helheim steht schon längere Zeit einen Spalt offen…… Das Böse konnte entweichen und sät nun Zwietracht unter den Lebenden. Vergiftet gezielt die Wachmannschaft Shijtarrheims in Midgard, womit sich diese ursprüngliche Schutzkraft gegen die Menschen selbst ausrichten kann – im ungünstigsten Fall wie damals ‘62.”— Äußert Lokresh Tiyr gegenüber Balthazar Meijerlingg im Oktober ‘78. Heutzutage ist Balthazar der standortverantwortliche Hauptkommissar des Ausbildungslagers der Jägerstaffeln der Polizei in Bamberg. Jene Einheit, die ‘62 so jämmerlich gegen Shijtarrheims Truppe unterlag. Von Lokresh angeführt, der Frieden stiften sollte im Namen Lokis, seines Vaters und nicht Krieg säen, wie er es tat…. (Balthazar vorsichtig) “Heißt das, die Hölle bricht sukzessive über uns herein?”— (Lokresh) “Nein!- Helheim ist mehr als nur die ´Hölle`, wie ihr es nennt. Es ist genauso auch der Ort, den ihr als Himmel kennt. Dort leben die Toten, Ursprüngliche, Geister und zudem Ruhe suchende, zurückgezogen lebende Unsterbliche.– Es ist ein Rückzugsort aus anderen Welten, in denen das Leben pulsiert. Wo es beständige Raufs und Runter gibt, es für ewig Anwesende als ungemütlich und zu unruhig empfunden werden kann.—— Ich will sagen, dass möglicherweise die Toten nicht mehr alle vollständig von hier abziehen. Wie es vorgesehen ist.— Sie könnten noch unter uns wandeln und beeinträchtigen damit das natürliche Gleichgewicht. Das könnte wiederum bisher komplett uninteressierte Geister bewogen haben, uns alle miteinander bemerken zu wollen. Sie fingen vielleicht nicht nur an sich für die Geschehnisse außenrum zu interessieren, zwischenzeitlich ergreifen sie wohl auch konkret Partei. Frag’ deine russischen Freunde, was sie dir zu ‘72 von der Wolga erzählen können. Wen Marek Tarassow von dort mit nach Hause brachte…… Was denkst du hat euren Rhein/Waal so zerfetzt?- Dieses grüne Schimmelloch bei ehemals Pforzheim hinterlassen?- Glaubst du Menschenkönnen ist dazu fähig?-… Wäre das in eurem Interesse?- Menschen forschen doch nur in Richtungen, die ihnen nützlich erscheinen?!- Es müsste somit einen profitablen Grund geben diese Goldstadt wegzupusten.– Kennst du ihn?- Konntest du in den Presseverlautbarungen darüber irgendwas in dieser Richtung erkennen?- Also ich nicht…..”— (Balthazar) “Und wer könnte einen Grund haben?”— (Lokresh) “Leute, die den Mensch unter Kontrolle halten wollen. Leute, die Forschung betreiben, irgendwelche Theorien in Tatsachen umsetzen und dafür anderen Aggressoren nette neue Spielzeugchen in die Hände drücken… So was halt…”— “Spielkinder?!
(Lokresh) “Ja!”— Balthazar kann genau erkennen, wie es Lokresh bei diesem simplen “Ja!” innerlich schüttelt, wie es ihm eiskalt seinen Rücken runterläuft, genau wie ihm selbst… Helheim hat seine Tür offen stehen lassen?- Hilfe!- Das klingt nach einem wirklich üblen Feind, der sich da gegen die Menschheit verschwört?!- Vielmehr gegen das Leben selbst?- Wenn es Shijtarrheim gibt, wie Lokresh behauptet und noch weitere Welten, würde es doch diese genauso beeinträchtigen?!

©xento-falkenbourg (xfwerk)
ab 18 / je Teilband (Buchdruck 13,5×21,5) ca. 340-450 Seiten
angenehm lesbares Schriftbild (vorlesbar über Reader-Funktion)
Buch und/oder eBook bei BoDTwentysixAmazonThaliaNextory
eBook und PDF (downloadlink), Buchlayout (2seitig)/Medienlayout (1seitig)
bei uns https://falkenbourg.de/shop/ 
Kontakt: xento@falkenbourg.de  (xfwerk, fürth)