Die lodernde Flamme des Drachenhufs

Auszug aus (1.1) Symphonien in blau. Drachenhufe sind zutiefst magisch. Uralte Mysterien erreichen über sie die moderne, so geistfreie Welt. Ihre Kraft in ihrem Inneren ist hochkomplex. Über sie stehen sie in steter Verbindung mit den Zeitlosen auf Erden, den Geistern unter uns, den Elementen selbst und nicht zuletzt der Ursprünglichkeit.– Kälte und Wärme als gegengleiche Kräfte und genauso Schatten und Licht als >für< und >wider< in der Welt gesehen.– Dazwischen der verschleiernde Nebel und die stets machthungrige, gierigaggressive Feuerflamme…. Der Wind, der uns als freundliche Böe und genauso als wilder, todbringender Sturm begegnen kann und damit für Ausgleich sorgt. Sie alle begleiten das Leben auf Mutter Erde und bilden die beiden als Gemeinwerk aus. Dann fügt sich still, wie selbstverständlich das Bewußtsein des Menschen hinzu und der Glaube wird geboren, als Kinder von Vater Leben und Mutter Zeit.– Kinder, die den Vater auf seinem weißen Ross stets begleiten und kein Erlkönig kann sie von dort wegholen, denn der sonst soviel stärkere Gevatter Tod auf seinem fahlen Ross hat schon immense Schwierigkeiten gegen das Bewußtsein selbst etwas auszurichten, aber gegen den Glauben gelingt ihm rein gar nichts mehr. Seine Kinder, mit dem Schicksal erschaffen, sind dort stark, wo sie ausreichend Nährboden finden.– Das Chaos auf seinem bunten Ross, die Pestilenz auf ihrem grünen, der Hunger auf dem schwarzen und der Krieg auf seinem blutroten, verlieren gegen das helle Licht in der Welt, für das der Glaube, das Bewusstsein und das Leben selbst treu einstehen….— Und da Urpapa Zufall schon immer ein Zocker und Spieler war und ist, der Pferdewetten ganz besonders liebt, finden wir ihn als Dauergast auf der Rennbahn Baden-Badens im Landkreis Rastatt. Nur der Postkasten hängt im feudalen Nachbarbezirk. So als wenn man sich auf der Mittellinie bewegen wollte und sich nicht entscheiden könnte ob lieber hü oder hott…?!- Oder was wertvoller gilt…— Die Heimstatt des Frövjed zu sein oder der Geburtsort des ersten Smolljagd…??- Sicherlich doch eine rein rhetorische Frage…?!

©xento-falkenbourg (xfwerk) – Jugendliche ab 16 / Erwachsene, 9 Bücher, je Band ca. 500 Seiten / Teilbände ca. 250 Seiten. Unsere Preise für unsere elektronischen-Bücher (PDF)  im Buchlayout (2seitig, DinA5) oder im Medienlayout (1seitig, DinA5), ideal auch für Handynutzung, vertreiben wir über unseren Büchermarkt  https://falkenbourg.de/shop/ und als Dropbox-Download-Link über Ebay https://www.ebay.de/usr/nostalgie1969 (7%-MwSt enthalten , Rechnungsstellung erfolgt per Email, bitte stellen Sie uns für die Abwicklung und den Abrechnungsprozess Ihre Adressdaten zur Verfügung. Vielen Dank.)  Kontakt: xento@falkenbourg.de – https://falkenbourg.de/
fantasywerkstatt-xento-falkenbourg-&-sohn-fürth (xfwerk)
Folgen Sie uns auf Facebook  https://www.facebook.com/sylvia.horski
https://www.facebook.com/Xento-falkenbourg-sohn-108208784180754
https://www.ebay.de/usr/nostalgie1969
http://www.horski.de
https://falkenbourg.de/produkt-kategorie/elektronisches-buch-pdf/

xfwerk 256px

5 Kommentare

  1. die englischsprachigen Fans hat der Xento noch mit seiner alten website geangelt…… komisch! Wie man es schafft im net weltweit zu kursieren und im deutschsprachigen Raum entdeckt dich keiner????
    na ja, in dieser Runde sind die internationalen Kommentatoren jedenfalls in der Minderheit. Obwohl schon in facebook in der Freundschaftsliste die Welt selbst vertreten ist….. Aber die sind wohl alle mehr auf das Wandermädel scharf, die der Xento als sein weibliches Gesicht vorstreckt?!

  2. Its like you read my mind! You appear to understand a lot about this, like you wrote the e-book in it or something.
    I feel that you just can do with some p.c. to power the message
    home a bit, however other than that, that is wonderful blog.
    An excellent read. I will certainly be back.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.