Der erste Drachenhuf im Stall

Als Stefan seinen ersten Drachenhuf erlegt, sprich zureitet, ist er noch keine 8 Jahre alt. Weihnachten 1972 schenkt ihm sein alter Herr einen jungen Fuchs aus der nahezu unbekannten Zucht vom Pferdehof ganz in der Nähe liegend, dessen Pächter ihm, dem Alten Grafen, verpflichtet ist. So großzügig ist er normalerweise nicht, wenn es um Geschenke für den filius geht. Aber, er muss das Tier nicht bezahlen, denn der gute Mann schuldet ihm hohe Summen. Somit kann er auch mal richtig spendabel vor den Augen seines Jungen auftreten. Ohne dass er deshalb unnötig Geld verschwenden muss…- Diese Pferde genießen den Ruf unbezwingbar zu sein. So wild, dass es eine wahre Mutprobe für jeden darstellt, sich ihnen auch nur in den Boxen im Stall anzunähern oder gar diese Heimstatt des Drachenhufs zu betreten… Du musst dir ihren Respekt verdienen. Sie wie eine Frau für dich erobern. Nun dummerweise hat diese „Frau“ eine Kraft, der du normalerweise als Mann nicht standhalten kannst… Und gar noch ein Junge??

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.