Das Volk der Konare

Auszug aus (1.1) Symphonien in blau. Das letzte große Geschlecht ist das der Konare. Ein stets streitsüchtiges, bärenstarkes Volk, das eher in kleineren Einheiten vorzufinden ist und als nicht wirklich sesshaft gilt. Man findet sie überall in Europa. Bekannte Familiennamen gibt es nicht viele, da jede Aufspaltung sofort neue Namen einbringt, d.h. es gibt wahrscheinlich 100te Familien, die auf eine einzige Ursprungsfamilie zurückzuführen sind.– Eine ungewöhnlich große Familie der Konare bildet die Familie Sorrensz, im polnischen Schlesien ansässig. Hier soll es gut an die 5.000 Familienmitglieder geben. Sonst zählen diese Familien häufig nicht mehr als 100-250 Mitglieder. Ehre gilt als unantastbar. Ansonsten verfügen sie über alle möglichen Eigenschaften, Fertigkeiten und Begabungen und wirken eher wie Mischlinge, aus anderen Familien zusammengeflickt.

Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist xfwerk-logk-644x396.jpg

©xento-falkenbourg (xfwerk)
ab 18 / je Teilband (Buchdruck 13,5×21,5) ca. 340-450 Seiten
angenehm lesbares Schriftbild (vorlesbar über Reader-Funktion)
Buch und/oder eBook bei BoDTwentysixAmazonThaliaNextory
eBook und PDF (downloadlink), Buchlayout (2seitig)/Medienlayout (1seitig)
bei uns https://falkenbourg.de/shop/ 
Kontakt: xento@falkenbourg.de  (xfwerk, fürth)

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.